Häufige Antworten der Unternehmen

„…das machen wir alles selbst…haben wir schon alles…“
„…da setzen wir einen Praktikanten dran…“
„…das macht unsere Fachabteilung…die Leute sind „eh da“ und verursachen keine zusätzlichen Kosten…“

Die Erfahrungen zeigen aber, dass gerade der Blick von außen auf die Abläufe und Kostenstruktur eines Unternehmens wichtige Hinweise darauf gibt, unnötige Kosten und Investitionen zu vermeiden und einen preiswerten und sicheren Weg zu optimalen Lösungen zu sichern.
Bei genauer Betrachtung folgender, sehr vereinfachter Darstellung einer Unternehmensstruktur wird man feststellen, dass manch einem Bereich klare Ziele fehlen, um das Gesamtunternehmensziel zu erreichen. Und genau hier liegt der Fehler, wenn es darum geht, eine Entscheidung über die Beauftragung unserer Beratungs- und Planungsleistungen zu fällen.

Vorgehensweise

Der Ansatz

Unser Ansatz zur Bewältigung der Aufgabenstellung beginnt nicht im technischen Bereich. Er beginnt dort, wo klare Ziele definiert sind, um dort wo diese fehlen, neue Ziele zu definieren. Erst dann entsteht das Konzept zur Umsetzung des Unternehmensziels.